Notar Helmut Matthias Bardy

Studium in Bonn mit dem Wahlfach „Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung“.

Juristischer Vorbereitungsdienst mit dem Wahlfach „Internationales“ und einer sechsmonatigen Station bei der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer in Houston, Texas.

Nach zwei Jahren im Bundesministerium für Forschung und Technologie als Referent für die Zusammenarbeit mit Kanada und den USA sowie vier Jahren Anwärterdienst als Notarassessor im Bezirk der Rheinischen Notarkammer seit 1996 Notar in Bergisch Gladbach.

Notar Bardy beurkundet vorbereitete Entwürfe auch in englischer, französischer und italienischer Sprache.

Veröffentlichungen

  • „Belehrungspflicht und Haftung des Notars in Fällen mit Auslandsberührung“ (MittRhNotK 1993, 305 ff.)
  • „Das Ehegüterrecht der Vereinigten Staaten von Amerika aus der Sicht des deutschen Notars“ (RNotZ 2005, 137 ff; Bergmann/Ferid/Henrich, Internationales Ehe- und Kindschaftsrecht, USA, Teil III.B, 165. Lfg. Februar 2006; Schotten/Schmellenkamp, Das Internationale Privatrecht in der notariellen Praxis, 2. Auflage 2007, 609 ff.).